Vision

Weiblichkeit trägt viele Gesichter

Weiblichkeit wird unterdrückt. Durch viele verschiedene Faktoren: Patriarchat, Kapitalismus, Religion, Erziehung, Glaubenssätze, Scham, Hemmungen, Überlieferungen, Familiensysteme, Verhütung...

 

Wir Frauen unterdrücken uns auch selbst, versuchen allem gerecht zu werden und nehmen uns zurück, verletzen uns auch manchmal gegenseitig mit Worten und Blicken, schweigen lieber, sind harmoniebedürftig und schauen lieber weg, reden herabschätzend über unseren Körper. Schämen uns für unsere Gedanken, unsere Sexualität, unser tiefes Wissen.

Mit dem Aluna-Festival wollen wir weder «den Kampf ansagen» noch uns Frauen bloss darstellen. Wir wollen weder missionieren noch belehren. Wir schliessen das männliche Prinzip nicht aus, wir wertschätzen und integrieren es.

Das Aluna-Festival bietet Raum

...um als Frauen zusammenzukommen, sich und anderen Frauen zu begegnen

...um das Frausein zu reflektieren, zu beobachten und wahrzunehmen

...um die weibliche Urkraft wiederzuentdecken, zu beleben und fliessen zu lassen

...um sich mit der weiblichen und männlichen Energie zu versöhnen und zu vereinen

...um die weibliche Intuition zu feiern und ihr zu vertrauen

...um den eigenen Körper besser kennenzulernen, vertieft wahrzunehmen

...um als Frau im Moment frei zu sein, zu tanzen, singen, lachen, atmen

...um als Gemeinschaft von Frauen eine Energie wachzurütteln, diese strahlen und fliessen zu lassen

...um mit anderen Frauen über unangenehme, freudvolle, traurige, lustige Themen zu sprechen

...um Themen unserer weiblichen Vorfahren wiederzubeleben oder aufzulösen

...um Zeit für sich zu geniessen

Das Aluna-Festival findet alljährlich statt. Für jedes Festivaljahr wird ein konkretes Thema ausgewählt.

Es ist möglich, dass beim Aluna-Festival in Zukunft auch Männer teilnehmen können,

um gemeinsam die weiblichen und männlichen Energien in uns zu harmonisieren, zu stärken und zu vereinen.

 

Einige Inspirationsquellen

Roter Mond - Von der Kraft des weiblichen Zyklus

von Miranda Gray

Die Wolfsfrau - Von der Kraft der weiblichen Urinstinkte

von Clarissa Pinkola Estés

Schön, wild und weise - Frauen auf dem Weg zu sich selbst und in die Welt

von Anna Gamma

Aluna-Festival

Die Weiblichkeit feiern.

Tel. 079 768 19 42

info@romaineheynen.ch

© 2020 Aluna-Festival, Romaine Heynen